Treysa_Natrulehrgebiet_1

Das Naturlehrgebiet ist im Laufe der Zeit zu einem Informationszentrum für Natur- und Umweltschutzbelange herangewachsen, das interessierten Besuchern, Schulen und Naturschutzverbänden für Fragen und zur Erholung zur Verfügung steht. Die weitläufige Anlage lädt zum Spaziergang ein und bietet dank ihrer Vielgestaltigkeit immer wieder zu jeder Jahreszeit Neues zur Entdeckung an. Neben mehreren Teichen, Hecken, Trockenmauern, einem Sinnespfad, einer Streuobstwiese, einem Bienenstand und weiteren natürlichen Lebensräumen vieler heimischer Tiere lädt auch ein großer Bauerngarten nebst Hügel- und Heilpflanzenbeet und Kompostanlagen zum Verweilen ein. Die Bearbeitung erfolgt unter biologischen Gesichtspunkten. Führungen auf Anfrage Geöffnet von Mai bis Oktober Eintritt frei

  • Tel: +49 (162 ) 4155807