Ziegenhain_Museum_1 Ziegenhain_Museum_2 Ziegenhain_Museum_3 Ziegenhain_Museum_4 Ziegenhain_Museum_5

Das „Steinerne Haus“, in dem sich seit 1363 der Burgmannsitz befand, wurde 1659 – 1661 zur dreiflügligen Hofanlage umgebaut. Seit 1938 hat das Museum der Schwalm hier seinen Sitz, es beheimatet eine sehenswerte Sammlung an Handwerkskunst, Trachten u. v. m.